Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Truck4ever.com

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Truck4ever auch auf  Twitter und Instagram.

L200 ist fertig :-) Es kann los gehen.

Veröffentlicht am 24.01.2021

Alles drin und alles dabei. Wir haben fertig und sind zur Abreise bereit. 6 Monate Vorbereitung.

Hunderte von Stunden Information und Angebote - unzählige Stunden von Montage und sehr viel Rotwein ;-) damit das alles passt und seinen Platz findet. Ich danke allen, die mir dabei geholfen haben.                                    Gruß truck4ever und allzeit gute Reise 

Ganzen Eintrag lesen »

Wir sind soweit. Der L200 ist bald fertig :-)

Veröffentlicht am 04.01.2021

Habe Kontakt mit Eggecamper ( the adventure outfitter ) in Lichtenau, NRW, aufgenommen. Ich hatte ein tolles Gespräch mit dem Geschäftsführer. Trotz dieser recht schwierigen Zeit, wurde ich super toll beraten. Ich hatte die Zeit , mir den Betrieb etwas anzuschauen. ( Immer in Anbetracht der einzuhaltenden Sicherheitsmaßnahmen gegenüber der Pandemie ). Habe ein Dachzelt von Gordigear 140 mit einer Innenbeleuchtung bestellt. Dazu kam noch ein Solarpanel 120 Watt von Wattstunde. Sobald der Lockdown aufgehoben wird, werden wir zusammen die Montage vornehmen. Ich freue mich darauf. Nochmals vielen Dank an Benjamin Altrogge. Sobald fertig , werde ich ein paar Bilder, hier und bei Instagram, veröffentlichen. Im Moment plane ich, mit einem alten Freund, Ingolf Junker aus  Verden eine Setup Tour nach Schweden. Sehr spannende Geschichte. Pickup V/S Bike.  Wir möchten für beide Fahrzeugtypen die Tauglichkeit im Offroad Leben testen. Ziel ist, das autarke Leben, ja oder nein und wie lange wäre es möglich. Stimmt die Ausrüstung ,  zu viel oder ist sie schlichtweg falsch, wo sind die Fehler . Für mich bleibt es spannend und ich freue mich auf das Jahr 2021. Bleibt alle gesund und haltet Euch an die Regeln ;-)                                                                                                       

Gruß truck4ever und allzeit gute Reise  

Ganzen Eintrag lesen »

Heute LEDbar auf den L 200 installiert.

Veröffentlicht am 28.11.2020

Heute auf den L 200 eine LEDbar mit 5900 Lumen installiert. Macht sich gut. Jetzt haben wir mal schönes Licht :-)

Anbei die Bilder.                                                                  Gruß und allzeit gute Fahrt wünscht truck4ever

 

Ganzen Eintrag lesen »

CB- Funk für den L 200

Veröffentlicht am 13.11.2020

Heute mal eine CB - Funkbox gebaut. Hier mal ein paar Bilder. Einfach Beitrag öffnen. Viel Spaß.

Ganzen Eintrag lesen »

Nachtrag : Umbau L200 vom 11.11.2020

Veröffentlicht am 12.11.2020

Alleine das Projekt macht viel Spaß. Es steckt viel Arbeit und Liebe zum Detail in der Sache drin. Ich versuche immer noch so minimalistisch zu sein, wie es mir möglich ist. Ein gewisses Budget muss sein, um das Projekt autark und effizient zu gestalten. Ich denke, dass man das kostengünstig hin bekommen kann. Zu dem Punkt CO² - Effizienz und Ökologie werde ich ebenfalls noch eine Auswertung machen. Muss aber erst einmal das Setup testen und optimieren. Eine gewisse Qualität muss gegeben sein. Irgendwie muss es auch Spaß machen. Oder nicht ??? ;-)                                                                                                                        Gruß truck4ever

Ganzen Eintrag lesen »

Der Anfang ist gemacht. L200 und der Ausbau in der ersten Phase. :-)

Veröffentlicht am 11.11.2020

Slider ( 450 Kg Nutzlast ) ausziehbar auf 2/3 der Ladefläche  - mit Wasserversorgung 40 Liter - zwei Pumpensysteme                              ( mit Außendusche ) für Frischwasserversorgung auf 12V - Kompressorkühlschrank 28 Liter ( bis zu - 20 Grad bei 40 Watt ) - Komplette Bergungsbox - Drei große Klamottenboxen - Komplette Elektrobox mit separater und autarker Stromversorgung ( inclu. faltbarem Solarpanel 120 Watt, sehr effizient ) auf 30 Ampere abgesichert - Komlette Küchenbox mit Gaskocher plus Dieselkocher ( für 42 Euro ;-) ) - Standheizung ( feines Teil :-) ) für ein Dachzelt - Komplette Outdoorbox mit Luftkompressor - Ladefächenbeleuchtung LED - Seilwinde bis 4,6 Tonnen mit Schutzbügel ( braucht eigentlich kein Mensch ) - CB Funk inclu. 8 Meter Teleskopmast ( Funk ist geil :-)) - Windabweisern ( sehr geil, für das Fahren bei geöffnetem Fenster ) Querträger für ein Dachzelt dynamisch 150 Kg - Outdoortisch und 2 Campingstühle in Alu - sowie LEDbar 5600 Lumen auf Fahrerkabine ( Bilder werden nach gereicht ) - Motor sowie Getriebe überarbeitet von Mitsubishi Originalwerkstatt ( 5 Jahre Garantie ). 

 
Hab dafür noch kein Dachzelt, da ich mich nicht entscheiden kann für welches ! Wäre für  jeden guten und ehrlich gemeinten Tipp sehr dankbar ;-)  Es muss dazu passen und einfach geil aussehen. Sorry für meine Wortwahl ;-)                                           Gruß truck4ever und Allzeit gute Reis

Ganzen Eintrag lesen »

Jetzt geht es los. Die erste Phase des Ausbaues vom L200.

Veröffentlicht am 01.11.2020

Am Montag beginnt die erste Phase des Ausbaues vom L200. Die Ladefläche des pick up ,wird mit einem Slider ausgerüstet. Auszug geht auf 2/3. Küchenbox sowie 30 Liter Frischwasser mit Saugpumpe für eine externe Dusche und Tauchpumpe für die Spüle. Gaskocher und eine Prime Tec Kompressor Kühlbox , 40 Watt bis -20 Grad. Ladefläche bekommt eine eigene Stromversorgung 30 Ampere abgesichert mit Wechselrichter 230 Volt und einem Solarpanel 120 Watt, faltbar, für autarkes stehen. Als Speicher eine Travel Box 500. Eine komplette Bergungsbox mit Kompressor 12V und Werkzeugen plus eine Elektrobox mit externer Dachzeltheizung. Faltbarer Alutisch ( 120 X 70 ) und zwei Klappstühlen. Des weiteren werden noch fünf Euroboxen für Klamotten oder sonstige Dinge verbaut. Die Boxen sind handelsübliche Euroboxen, in verschiedenen Größen. Zuzüglich werden zwei Querträger, für ein Dachzelt  und Sandbleche montiert. 

Ganzen Eintrag lesen »

Kalkulation und Beginn des Projektes Overland Fahrzeug Autark.

Veröffentlicht am 05.09.2020

Heute mal eine Kalkulation und Bestandsaufnahme für den Umbau eines L200 Pick up gemacht, in Zusammenarbeit meiner Werkstatt des Vertrauens. Nur zum Verständnis. Es geht um ein Overland pick up Autark für den normalen Alltagsgebrauch, sowie Freizeit, Hobby  und Offroadeinsatz. Dies alles zu einer einigermaßen tragbaren Finanzierung. ( sollte in den Geldbeutel passen ) .

Der Umbau erfolgt bis auf wenige arbeiten in Eigenleistung. Nur Dinge die eine Eintragung erfordern werden von einer Fachwerkstatt meines Vertrauen gemacht.

Kostenaufstellung :

Winsch 4,6 to, mit Frontbügel  = 3500 €

Bergungskiste = 200 €

Komplette Stromversorgung Autark Ladefläche inclu.1000 Kw/h Solar Speicher  = 1870 €

Slider Ladefläche 350 kg  = 1680 €

Dachzelt 4 Jahreszeiten Hardcover = 3800 €

Küchenbox  für 4 Personen = 800 €

Wasser + Außendusche ( Elektrische Pumpe ) = 195 €

Kompressor Kühlbox ( Qualität  hoch, da wenig Stromverbrauch ) = 890 €

CB - Funk 10 bis 12 Meter plus 2 Meter Band = 300 €

Voraussichtliche Kosten 13235 €

In der Überlegung : Dachgepäckträger von Roadrunner mit LED Lightbar und 2x 20 Liter Dieselkanister, Alubox und 2 Sandbleche, sowie 2 Meter seitliche Markise. = ca. 1890 €. ( Muss nicht sein, könnte aber :-)  )

Ich habe absichtlich, Materialien ausgesucht ,die in der Qualität hochwertig sind. Dies ist natürlich mein eigener Anspruch.

Mit bestem Gruß truck4ever. Wir sehen uns.      :-)

 

Ganzen Eintrag lesen »

Wer die Wahl hat, hat auch die Qual.

Veröffentlicht am 23.08.2020

 Nach vielem Jagen nach Informationen und unzähligen vielen Stunden  Sichtung von Medien wie Youtube , Google...... etc. bin ich zu einem Entschluss gekommen. Ich baue mir, nach meinen eigener Vorstellung ein 4x4 autarkes - Fahrzeug, aus. Problem der vielen Informationen ist und bleibt die Werbung, bzw. die Jagt nach Abonnenten und Likes . Das meiste was in den Medien angeboten wird ist , ehrlich gesagt, Ramsch. Es werden zum Teil , Dinge angepriesen, von sogenannten Vanlifern, die noch gar nicht auf dem Markt sind.  Angeblich, in irgendeinem Hafen liegend, im Zoll schlummernd. Klar ist Chinaware. ( aber angepriesen aus Deutscher Herstellung ???  mit bester Qualität ??? ). Geld bräuchte man, aber gleich, sonst könne man nicht bestehen, da man so günstig sei. ( hi hi hi ). Aber eines an der Sache ist super, man bekommt brauchbare Ideen und sehr gute Tip´s. Der Rest ist und bleibt individuell. ( Was will man den eigentlich und für welchen Zweck )

Das A und O , bleibt also die Frage, was will man denn. Ist man sich der Sache klar, kann man starten. Gut so. Es bleibt spannend für mich.

An alle echten Vanlifer und Dachzeltnomaden die Besten Grüße und allzeit gute Fahrt.  Danke für die positiven mail´s und Tip´s

                                                                                                                                   Gruß truck4ever. Wir sehen uns !

Ganzen Eintrag lesen »

Eine erste, vorsichtige Kalkulation, meines Vorhabens , in Sachen Outdoorfahrzeug

Veröffentlicht am 19.07.2020
Ganzen Eintrag lesen »